Tahiti und Polynesien 2008



Endlich Urlaub!


Nach Abschluß der WM 2008 ging es über Sydney nach Papeete. Der Abflug in Perth verlief recht chaotisch - der bestellte Shuttle-Bus kam nicht rechtzeitig. Andere Teilnehmer kamen, wie auch ich, im letzten Moment auf den Flughafen an. Es ging dann im Dauerlauf durch Abfertigung, Gepäckkontrolle und Zoll in Rekordgeschwindigkeit. Vom Personal sofort in den Flieger durchgewunken! Der Urlaub ist gesichert!

Ankunft in Papeete gegen 22:00 Uhr, Fahrt mit den Taxi zum Hotel. Dieses liegt direkt im Zentrum, direkt am Hafen. Nach dem Einchecken kurz duschen (ist eigentlich unnötig bei der Luftfeuchtigkeit!) und erster, kurzer Ausflug in das abendliche Papeete. Hier duftete es köstlich. Direkt am Ufer waren kleine Grillstände aufgebaut. Jeder brutzelte was anderes. Einfach toll. Es gab alles - außer Alkohol!



Am nächsten Morgen dann per Taxi zum Schiff, “Einschiffen” und Warten auf die restlichen Reiseteilnehmer. Gegen Mittag ging es dann endlich los. Den Reiseverlauf könnt Ihr der Tabelle entnehmen.

25.04.2008
Ankunft in Papeete
26.04.2008
Abfahrt Frachtschiffreise auf der Aranui 3
11:00 Uhr Abfahrt Papeete
27.04.2008
Fakarava
28.04.2008
auf See
29.04.2008
Ua Pou
Hakahau, Hakahetau
30.04.2008
Nuku Hiva
Taiohae, Hatiheu, Taipivai
01.05.2008
Hiva Oa
Puamau, Hainaapa
02.05.2008
Hiva Oa
Atuona
03.05.2008
Fatu Hiva
Omoa, Hanavave
04.05.2008
Tahuata
Vaitahu, Hapatoni
05.05.2008
Ua Huka
Vaipaee, Hokatu, Hane
06.05.2008
Nuku Hiva / Ua Pou
Taiohae / Hakahau
07.05.2008
auf See
08.05.2008
Rangiroa
09.05.2008
Ende Frachtschiffreise auf der Aranui 3
09:30 Uhr Ankunft Papeete
10.05.2008
Papeete - Los Angeles - London - Berlin/Tegel
Rückflug


Hier die Reiseroute



Wo liegen eigentlich französich Polynesien und Tahiti?




Oben eine Karte zur Orientierung. Die Reise mit der “Aranui 3” ging von Papeete über die Tuamotu's zu den Iles Marquises (Marquesas) und zurück.

Die Karten und andere Infos gibt es gratis im World-Fact-Book der CIA!